Meine ehrenamtliche Tätigkeit.

Lesen sie hier, wo ich mit arbeite

Politik

Seit Mai 2014 nehme ich keine politischen Ehrenämter mehr war.

Am 30.05.2012 wurde ich zum Vorsitzenden des Stadtvorstand "DIE LINKE"
Königs Wusterhausen gewählt.

Im April 2012 wurde ich als sachkundiger Einwohner in den Ausschuss für Soziales, Bildung und Familie
der Stadt Königs Wusterhausen durch die Fraktion "DIE LINKE" berufen

Im Mai 2010 wurde ich in den Stadtvorstand "DIE LINKE" Königs Wusterhausen
als stellvertretener Stadtvorsitzender gewählt.

Vereine:

Im Blinden-und-Sehbehindertenverband Brandenburg e.V. (www.bsvb.de)
bin ich im Mai 2010 zum ersten stellvertretenen Vorsitzenden des Landesvorstandes
gewählt worden und als Sprecher für elektronische Medien benannt.

Im Ortsverband Königs Wusterhausen (Y07) des Deutschen Amateur Radio Clubs e.V. (DARC e.V.
wurde ich im Februar 2011 zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Für den Ortsverband bin ich als Pressesprecher benannt und betreue unswere Hompage
www.mydarc.de/dl0kwh.
Siehe auch www.darc.de>

Weiterhin bin ich Mitglied in folgenden Vereinen:
Förderverein "Sender KW" e.V.
Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS)
Interessengemeinschaft Sehgeschädigter Computerbenutzer (ISCB)

Betatester

Ich teste ehrenamtlich für den Blindenhilfsmittelhersteller
BAUM Retec AG die Spezialsoftware für den Organizer Pronto
und den Screenreader. Cobra.
Ein screenreader ist ein Programm welches mir den Computerbildschirminhalt in Sprache und Blindenschrifft übersetzt.
siehe auch: Screenreader - Wikipedia

Und bevor ich 2008 nach Königs Wusterhausen zog?

Da war ich seit 1998 Abgeordneter der Fraktion "Offene Liste DIE LINKE" in der
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schwedt und seit 2003 im Kreistag der Uckermark.

In der Stadtverordnetenversammlung von Schwedt war ich unter anderem Fraktionsvorsitzender und Pressesprecher.
Für meine Fraktion arbeitete ich im Hauptausschuß mit und wurde zum
stellvertretenen Ausschußvorsitzenden gewählt.
Die Mandate endeten am 28.09.2008.

In den Aufsichtsräten der Technischen Werken Schwedt GmbH und den
Stadtwerken Schwedt GmbH vertrat ich seit 1999 unsere Fraktion.
Diese Funktion endete mit der Neuwahl der Aufsichtsräte im Dezember 2008.

zurück